März 10, 2020

Waldfrucht Minz Törtchen mit Rosé Schaum

Waldfrucht-Minz-Törtchen

mit Rosé Schaum

Zutaten:

Minz-Pudding

– 250 ml Milch
– 20 g Zucker
– 20 g Zucker
– 4 g Minze (ganze Stiele)

Rosé Schaum

– 150 ml Rosé
– 30 g Zucker
– ½ TL Agar Agar

Sonstiges

– 1 Packung Blaubeeren
– 1 Packung Himbeeren
– 1 Packung Brombeeren
– 6 kleine Tortenböden

Für 6 Personen

Minz Pudding

Die Milch mit dem Zucker und der Minze (mit Stiel) aufkochen. Je nachdem, wie intensiv der Pudding sein soll, 5-10 Minuten ziehen lassen. Die Speisestärke in einer Tasse mit ein bisschen Wasser glattrühren. Die Minze mit einem Pürierstab in der Milch pürieren und erneut aufkochen. Wenn das Ganze kocht, die Speisestärke mit einem Schneebesen langsam unter die Minz-Milch rühren. 2 Minuten weiter köcheln lassen und vom Herd nehmen

Rosé Schaum

Den Rosé und den Zucker aufkochen. In der Zwischenzeit das Agar Agar in einer Tasse mit ein bisschen Wasser glattrühren. Wenn der Rosé kocht, dass Agar Agar langsam mit einem Schneebesen unterrühren und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen, umfüllen und für ca. 30 Min in den Kühlschrank.

Anrichten

Den Pudding auf die 6 Tortenböden verteilen. Die Bären auf den Pudding setzen. Den abgekühlten Sekt mit einem Pürierstab pürieren. Den Schaum zwischen die Beeren geben und sofort servieren.

Produkt Empfehlungen passend zum Rezept

Wichtiger Hinweis

*=Affliatelinks / Werbelinks

Rechtliches